Projekte

Aktuelles Forschungsprojekt (Habilitation)

„Organisationale Ratings im Finanzmarktkapitalismus.                                    Genese – Praktiken – Felder“

Zentraler Gegenstand sind Ratings im Finanzmarktkapitalismus. Kritisch organisationssoziologisch wird einer dreiteiligen Fragestellung nachgegangen: 1. Welche historisch-gesellschaftlichen Bedingungen ermöglichten einen global-gültigen Institutionalisierungsprozess als Praxis des Bewertens vermittels Organisationen, wie vollzog sich also die Genese organisationaler Ratings? 2. Welche kalkulativen Praktiken – analytisch trennbar in Organisations- und Subjektstrukturen – sind aufgrund von Rating-Institutionalisierungen zu identifizieren? 3. In welchen – komplexen und herrschaftsbezogenen – organisationalen Feldern formieren sich bzw. agieren Rating-Organisationen? Damit ist das Projekt als Beitrag zu begreifen, die schrittweise historische Institutionalisierung des organisationalen Zahlengebrauchs zu erforschen.

Bisherige Forschungsarbeiten (Mitarbeit/Eigenprojekte)

  • Projekt „Kind und Wald – Analyse von nachhaltigen außerschulischen Lernorten aus der Perspektive der Kindheitsforschung“ an der Bergischen Universität Wuppertal (Leitung: Prof. Dr. A. Keil; Prof. Dr. C. Röhner) [click] (2011/12)
  • Legal Persons. ‚Kämpfe‘ um die organisationale Form bei US-amerikanischen Corporations. Eine organisationstheoretisch strukturierte Dokumentation. (Gutachter: Prof. Dr. Klaus Türk, Prof. Dr. Wieland Jäger [click] (Dissertation; bis 2011)
  • Forschungsprojekt „Die Konstruktion von Rationalität in Organisationen am Beispiel des Leitbildes ‚Nachhaltigkeit'“ (2006)
  • Projekt „Rechtstatsachen zum Verbraucherschutz“ am rechtswissenschaftlichen Lehrstuhl Prof. Dr. G. Borchert im an der Bergischen Universität Wuppertal (Beginn 2004) [click]
  • Erstellung eines Studienskriptes mit dem Titel „Macht, Kontrolle und Entscheidungen in Organisationen“ an der FernUniversität Hagen (Betreuung: Prof. Dr. W. Jäger) [als Buch erhältlich] (2004/05)
  • Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten am Fachbereich Bildungswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal (2004)
  • Mitarbeit bei der Organisation der Deutsch-koreanischen Kommunaltagung vom 15. – 19. August 2004 (Prof. Dr. Dr. B. Losch) [click] (2004)
  • Wissenschaftliche Kurzkooperation mit dem Lehrstuhl Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Dortmund zum Thema „Kompetenzentwicklung in der Medizin“ [click] (2004)
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Konferenz „Die Befreiung der Politik zu langfristigem Denken“ der Forschungsstelle für Bürgerbeteiligung & Planungsverfahren der Bergischen Universität Wuppertal (Leitung: Prof. Dr. Peter C. Dienel und Prof. H.-J. Lietzmann) am 26. und 27. Mai 2004 in Berlin
  • Mitarbeit beim Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie GmbH im Projekt „Eventkultur und Nachhaltigkeit“ (Projektleiter: Rainer Lucas; Zusammenarbeit mit Prof. Eugen Buß von der Universität Stuttgart-Hohenheim) sowie Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gerhard Scherhorn im Fokusprojekt „Accountability entlang (globalisierter) Produktketten“ [click] (2002/03)
  • Freie Mitarbeit an der Forschungsstelle für Bürgerbeteiligung & Planungsverfahren in der Bergischen Universität Wuppertal (Leitung: Prof. Dr. Peter C. Dienel) [click] (2003)
  • Mitarbeiter bei Herrn Prof. Dr. Günther Wachtler im DFG-Projekt: „Das Gestalten von Grenzen. Unternehmensübergreifende Kooperation und deren Folgen für die Arbeitskräfte. Eine arbeitssoziologische Untersuchung am Beispiel von Outsourcing“) [click] (2000 – 2002)
  • Forschungspraktikum zum Thema „Gesundheit von Kindern“ bei Hr. AR Dr. Kuhnekath [click] (1999/2000)